4 jugendliche Freunde

Das erste Date

Wenn sich zwei Menschen besser kennenlernen wollen, vereinbaren sie oft ein Date. Was sollte man für ein Date vorbereiten? Wie läuft es ab? Hier findest du Infos.

Vorbereitung

Verliebtes Pärchen auf Bank

Natürlich gibt es für die Vorbereitungen zum ersten Date keine festen Regeln. Trotzdem macht es sich immer gut, gepflegt zu sein und sich eventuell ein wenig in Schale zu werfen. Dabei solltest du es jedoch nicht übertreiben, denn Natürlichkeit kommt immer am besten an. Egal ob Junge oder Mädchen, ihr werdet beide aufgeregt und anfangs bestimmt etwas unsicher sein. Um dich selbst zu beruhigen, kannst du dir im Vornherein schon ein paar Gesprächsthemen und Fragen überlegen, die dich interessieren.

Aktivitäten

Ein Date kann ganz unterschiedlich ablaufen. Oft plant man schon davor, was man machen möchte, manchmal trifft man sich aber auch erst und entscheidet dann gemeinsam. Hier findest du ein paar hilfreiche Tipps für Unternehmungen, damit du Spaß beim Daten hast:

  • Kino (geeignet für alle Altersgruppen): Den Film sucht ihr am besten gemeinsam aus; dabei kann man schon Interessen vom anderen erkennen. Positiv ist, dass man sich schrittweise annähern kann und nicht gezwungen ist, durchgehend zu reden. Dabei entwickelt sich der Verlauf von allein.
  • Etwas essen oder trinken gehen (geeignet für über 16-Jährige): Das Lokal kann man wieder gemeinsam aussuchen. Positiv ist, dass man unter Leuten ist, was die Stimmung lockern kann, man aber trotzdem die Möglichkeit hat, sich zu zweit zu unterhalten.
  • Sportaktivitäten; Klettergarten, Badminton … (geeignet, wenn beide Seiten sportinteressiert sind): Super, wenn beide gerne Sport treiben! Ein sportliches Date ist da ideal. Es bringt viel Spaß und lässt beiden während der Pausen ausreichend Zeit, sich auf lockere Weise kennenzulernen. Positiv ist auch, dass man sich gegenseitig unterstützen, weiterbringen und stärken kann.
  • Kultur; Museum, Galerie, Kunst (nur geeignet, wenn beide Seiten kulturinteressiert sind): Etwas Kulturelles zu unternehmen, ist praktisch, weil sich dort die Gesprächsthemen ganz von allein entwickeln und man schnell den Geschmack und die Interessen des anderen erkennen kann.
  • Spazieren gehen (geeignet für alle Altersgruppen): Dies empfiehlt sich natürlich eher, wenn das Wetter es zulässt. Ein Spaziergang lässt viel Zeit für Gespräche und kann auch dazu führen, auf eine andere Unternehmung umzusteigen, die sich spontan ergibt. Besonders schön ist es, wenn man als Überraschung ein Picknick geplant hat.

Dauer

Wie lange ein Date geht, hängt natürlich davon ab, was man unternimmt und wie gut man sich versteht. Hier gibt es keine Vorschriften. Es sollte so lange dauern, wie beide noch Spaß daran finden.

Wie weit gehen?

Abhängig davon, wie alt beide Partner sind, wie viele Erfahrungen sie schon gesammelt haben und wie gut sie sich während des Dates verstehen, verläuft dieses unterschiedlich. Es kann bei der Unternehmung an sich oder einem sanften Kuss bleiben, während es bei anderen möglicherweise im Bett endet. In dieser Hinsicht darf man sich keinen Druck machen. Denn du solltest immer nur so weit gehen, wie du dich wohlfühlst. Sprich offen darüber, wenn es erforderlich ist.

Ein Artikel von Nina Krause

Die Datenbankverbindung ist fehlgeschlagen, bitte überprüfen Sie die Datenbank-Einstellungen.